SAP BI InMemory Interface

Zugriff auf SAP-BW-Daten sofort und überall

Unternehmen, die das SAP Business Warehouse einsetzen, benötigen geeignete Schnittstellen zu Analyse- und Reporting-Systemen. Die BW-Daten müssen schnell und ohne Beschränkungen in möglichst mehreren Zielanwendungen für Auswertungen zur Verfügung stehen.

Für diese Anforderungen hat die PPI AG die SAP BI InMemory Schnittstelle (BIIMI) entwickelt. BIIMI kann die Daten aus mehreren SAP-Systemen verzögerungs- und limitierungsfrei an BI-Anwendungen wie IBM Cognos BI und IBM Cognos TM1 liefern.

Im Gegensatz zu herkömmlichen SAP-Schnittstellen bietet BIIMI eine Delta-Funktionalität. Bei Anforderung werden nur neue und geänderte Daten bereitgestellt. Zudem werden die Daten in einzelnen Paketen übertragen. Im Vergleich ermöglicht BIIMI einen bis zu 60 mal schnelleren Zugriff auf die Daten als andere Schnittstellen.

Die wichtigsten Vorteile von BIIMI und der InMemory-Technologie
  • keine Limitierung der Dimensionen und Anzahl der Datensätze
  • Bereitstellung beliebig vieler SAP BW Cubes, DSOs und Tabellen
  • kurze Zugriffszeiten und Entlastung von SAP BW

SAP BI InMemory Schnittstelle

Cognos-Deployment

Komfortables und revisionssicheres Deployment Ihrer IBM Cognos BI-Umgebung

mehr zum Cognos-Deployment

Cognos-Kommentierungen

PPI BI Composer - erweitertes Kommentierungstool für IBM Cognos-Reports

mehr zum PPI BI Composer

Planungs- und Analysesysteme

Individuelle Planungs- und Analysesysteme auf Basis von IBM Cognos TM1

mehr zu Planungs- und Analysesystemen