Digital Banking

Die Digitalisierung der Finanzbranche ist in vollem Gange und nicht mehr aufzuhalten. Die Implikationen auf die einzelnen Produkte, Dienstleistungen und Kommunikationskanäle sind vielfältig und für jedes Institut individuell zu beurteilen. PPI Schweiz kennt die Best-Practice-Beispiele aus dem In- und Ausland und kann gemeinsam mit dem Kunden die richtigen Schlussfolgerungen ziehen und die Auswirkungen auf zukünftige Geschäftsmodelle abschätzen. Daneben müssen die regulatorischen Anforderungen beachtet, neue Partnerschaften angedacht und Prozesse angepasst werden.

Beratung

Eine profunde Beratung im Digital Banking muss die zentralen Fragen des Kunden beantworten können. Was sind z. B. die wesentlichen technischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Faktoren, welche die Entwicklungen des Digital Bankings massgeblich beeinflussen? Wie kann eine Bank dank der Digitalisierung Effizienzvorteile gewinnen? Wie kann man sich mit der Digitalisierung von den wichtigsten Konkurrenten differenzieren? Über welche Kommunikationskanäle interagieren Banken zukünftig mit ihren Kunden? Dies sind nur einige Fragen aus einem ganzen Katalog von Schlüsselfaktoren bei der Umsetzung einer Digitalisierungsstrategie.

Produkte

PPI gehört insbesondere im Corporate Banking zu den führenden Software-Anbietern in Europa. Viele namhafte europäische Finanzinstitute setzen auf innovative Lösungen von PPI. Auf dem Fundament der soliden Produktlinie TRAVIC führt PPI in kurzer Zeit mit hoher Verlässlichkeit und grosser Kosten- und Terminsicherheit seit über 30 Jahren Marktleader-Lösungen bei Banken ein. Qualität steht bei PPI-Produkten an oberster Stelle und wird durch die eigene Software-Entwicklung „Made in Germany“ permanent sichergestellt. Dank strategischer Partnerschaften profitieren Kunden von einem Komplettangebot im Produktbereich und bei Software-Lösungen.

RSS-Feed

RSS-Newsfeed