Headerimage

TRAVIC-Payment Hub für Instant Payments

Wir beschleunigen Ihren Zahlungsverkehr - SEPA Instant Payments in 40 msec

Instant Payments (IP) – „the new normal“ – wälzt den europäischen Zahlungsverkehr tiefgreifend um:

  • sofortige Verfügbarkeit eingehender Gutschriften auf dem Kundenkonto
  • hohe Transaktionsvolumina (x % des heutigen Massen-ZV-Volumens)
  • unterbrechungsfreier 24x365-Betrieb (selbst bei Release-Wechseln)
  • pan-europäische Reichweite (Anschluss an EBA Clearing, TIPS, Korrespondenten
  • Agnostik bzgl. Initiierung & Clearing

Instant Payments stellt völlig neue Anforderungen an die verarbeitenden Systeme der Banken. Ein kritischer Faktor ist die gleichzeitige Abwicklung von vielen Einzelzahlungen mit fester zeitlicher Obergrenze für jede einzelne Zahlung. Eine performante und robuste Online-Verarbeitung ist daher eine unerlässliche Voraussetzung für Instant Payments. PPI bietet mit dem TRAVIC-Payment Hub eine moderne und flexible Plattform für den Zahlungsverkehr, die für die Verarbeitung von Instant Payments optimiert ist.

Der TRAVIC-Payment Hub verarbeitet Instant-Payment-Transaktionen innerhalb von 40 msec. Diese Zeiten werden auch im Hochlastbereich bei geringem Hardwareeinsatz erreicht. Möglich werden diese exzellenten Systemeigenschaften durch neuartige Architekturansätze, die einen Stau von Zahlungen durch verspätete Antworten von internen Systemen, Korrespondenten oder hohe Last vermeiden. Das Hochlastverhalten ist dabei entscheidend. Kann eine Zahlung durch eine verspätete Antwortet nicht rechtzeitig verarbeitet werden, darf dies die übrigen Transaktionen nicht negativ beeinflussen. PPI hat daher genau diese Szenarien in umfangreichen Tests vermessen und die Anwendung dafür optimiert.

Neben den hohen nicht-funktionalen Anforderungen sind auch die funktionalen Anforderungen entscheidend. Denn die meisten Buchungssysteme sind heute nicht online-fähig. Was bedeutet also Disposition und Verfügbarkeit der Liquidität in wenigen Sekunden für die Integration. Der TPH unterstützt Sie durch flexible Workflows, individuell gestaltbare Schnittstellen und die Pufferung von Informationen für langsamere Umsysteme. Durch das optionale Liquiditätsmodul können zum Beispiel für Instant Payments verfügbare Beträge ohne Onlinezugriff auf das Buchungssystem mitgeführt werden. Kann ein Embargosystem für grenzüberschreitende Zahlungen nicht online angebunden werden, kann der TPH Blacklists für Sie führen und Compliance für diese Art Zahlungen herstellen.

Der TRAVIC-Payment Hub setzt auf dem ISO-20022-Format auf und ist damit optimal auf die Herausforderungen der TARGET2 MX-Migration vorbereitet.

Der Fokus der Anwendung liegt auf einer hohen STP-Durchsatzrate durch:

  • automatische Quittungszuordnung ACK/NAK, MT012/MT019
  • regelbasierte Kontierung
  • TARGET2 –Rückgabeverarbeitung
  • automatisierte konfigurierbare Anbindung aller relevanten Schnittstellen
  • Brücke zum SEPA-Massen-ZV
    • Entgegennahme eiliger Aufträge von der SEPA-Clearingbank
    • Abgabe SEPA-fähiger Aufträge an die SEPA-Clearingbank
    Aber auch eine intuitiv bedienbare Ausnahmefallbehandlung wie Korrektur, Kontierung oder manuelle Eingriffsmöglichkeiten in automatische Prozesse wie Matching, Disposition oder Senden gehört zum Produktumfang. Hervorheben möchten wir
  • Teamwork-Unterstützung durch Laufzettel und Parken von Zahlungen
  • individuelle Startseite mit nutzerspezifischer Anzeige aktueller ToDos
  • Massenänderungen durch Mehrfachselektion
  • Verlinkung aller Vorgänge zu einer Transaktion
  • Excel- und CSV-Exportfunktionen aus allen Übersichten und Detailfenstern

    Mit der AZV-Erweiterung kommen hinzu

    • komplexe Leitwegsteuerung – der Payment Navigator
    • Generierung und Matching von Cover-Nachrichten
    • Unterstützung von Avis-Matching und Late Payment Service
    • umfangreiche Konditionen für Korrespondenten und Kunden
      • individuell konfigurierte Kundenprodukte
      • Gebühren
      • Abrechnungsmodalitäten
      • Cutoff- & Valuten-Regelungen
    • Avisierung & Weiterleitungsregeln
    • Kurszuführung mit variablen Workflows
Rolf Zumsteg

Ihr Ansprechpartner

Rolf Zumsteg
Geschäftsführer

+41 76 369 10 25
Rolf.Zumsteg(at)ppi-schweiz.ch