Headerimage

Geschäftsfelder

Die Bankenindustrialisierung bedingt Fokussierung auf Teile der Wertschöpfungskette

Neue Realitäten im Banking unterstreichen das Problem der „kritischen Grösse“ und zwingen viele Banken dazu, ihre Geschäftsmodelle grundlegend zu hinterfragen. Das voll integrierte Bankenmodell, bei dem ein Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt, gehört für einen Grossteil der Banken der Vergangenheit an. Die Spezialisierung etabliert zwei idealtypische Dienstleistungen für den Kunden: Services für Privatkunden und Services für Firmenkunden.

PPI fokussiert sich auf genau diese Kundensegmente. Spezialthemen wie z. B. Investment Banking, Commercial Banking oder Asset Management stehen explizit nicht im Fokus von PPI. Wir sind der Meinung, dass neue Marktstrukturen die flexible Kooperation von Wertschöpfungsnetzwerken analog der Modelle anderer Branchen erfordern. Insbesondere auf unserem Spezialgebiet Zahlungsverkehr sind wir die ersten Ansprechpartner für fast alle grösseren und mittleren Banken in der Schweiz und ganz Europa.

Carsten Miehling

Ihr Ansprechpartner

Carsten Miehling
Geschäftsführer

+41 79 687 62 94
Carsten.Miehling(at)ppi-schweiz.ch